Stadionführer - Stadien der Welt
    Fußball-Datenbank     Vereinswappen     Homepage-Service     Newsletter     Fussball-News Archiv     Forum

Stadion-Links
(802)
Fussball-Links
(12361)

Stadien national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    Stadien A-Z

Stadien international
EUROPA
    England (19)
    Frankreich (12)
    Italien (21)
    Spanien (14)
     weitere...
SÜDAMERIKA
    Argentinien (18)
    Brasilien (10)
     weitere...
AFRIKA
    Suedafrika (10)

Stadion Themen
Legendäre Stadien
Stadionrekorde
Stadionseiten (14)
spezial!Einweihung Borussia-Park
WM-Stadien 2006
EM-Stadien 2008
neu!WM-Stadien 2010
Link Tipp des Monats

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Das teuerste Stadion der Welt

Das teuerste Stadion der Welt steht im sonnigen Los Angeles und war der Veranstaltungsort des Superbowls 2022. Das hochmoderne Stadion wurde erst im Sommer 2020 fertiggestellt und ist seither die Heimstätte der Los Angeles Rams und Los Angeles Chargers. Die Kosten für den Stadion-Komplex belaufen sich auf rund 5 Milliarden US-Dollar, umgerechnet knapp 4,2 Milliarden Euro. Das Stadion im Stadtteil Inglewood ist zudem ausschließlich privatfinanziert. Die teuerste Sportarena der Welt hat eine unglaubliche Größe - der Gesamtkomplex ist doppelt so groß wie der Vatikan und 3½-mal so groß wie Disneyland. Insgesamt bietet das SoFi-Stadion über 70.200 Plätze, für den Super Bowl kann zudem auf 100.000 aufgestockt werden.

Das Highlight des Stadions

Das Prunkstück des SoFi-Stadions heißt „The Oculus“ und ist der größte Videoring der Welt. Er wiegt rund 1.000 Tonnen, ist 110 Meter lang und hat ein beidseitiges LED-Display. Rund 80 Millionen Pixel sollen dabei für das perfekte Bild sorgen. Jared Goff, der Rams- Quarterback sagte bei seinem ersten Training im SoFi-Stadion, der Oculus sei das Kronjuwel im Sport. Die Sportfans dürfen sich also auf beste Bildqualität und ein unglaubliches Stadion-Feeling freuen.

Der Bau des SoFi-Stadiums

Im November 2016 war der erste Spatenstich für den Bau des SoFi- Stadiums. Auf dem Gelände der ehemaligen Pferderennbahn von Hollywood Park sollte ein riesiger Stadion-Komplex entstehen. Das Stadion war zu Baubeginn eines der kompliziertesten Bauprojekte in den USA. Es wurden 200.000 Kubikmeter Beton und 60.000 Tonnen Stahl benötigt. Das Dach wurde mit einem speziellen Kunststoff gedeckt, welcher ein geringes Eigengewicht und eine hohe Lichtdurchlässigkeit hat. Das Dach besteht aus demselben Material wie die Allianz-Arena in München.

Das Stadion trägt den Namen SoFi, da das Personal- und Finanzunternehmen „Social Finance“ (SoFi) Namenssponsor ist. Im Jahr 2019 schloss das Unternehmen einen 20-Jahres-Vertrag im Wert von 30 Millionen US-Dollar pro Jahr - eine Rekordsumme für die Namensrechte an einer Sportstätte.

Die ersten Spiele in der teuersten Sportarena der Welt

Im August 2020 wurde das SoFi-Stadion von den Los Angeles Rams eingeweiht, sie absolvierten ihre ersten Trainingseinheiten in der neuen Arena. Am 14. September fand dann das erste NFL Spiel der Rams gegen die Dallas Cowboys statt. Aufgrund der Corona- Pandemie jedoch ohne Zuschauer. Nur sechs Tage später trugen die Los Angeles Chargers ihr erstes Spiel im neuen Stadion aus. Sie spielten gegen die Kansas City Chiefs. Die erste Partie mit Zuschauern fand jedoch erst ein knappes Jahr später statt. Am 12. September 2021 trafen die Los Angeles Rams auf die Chicago Bears.

Weitere Veranstaltungen im Stadion-Komplex

Die erste Großveranstaltung im SoFi-Stadium war der 56. Super Bowl zwischen den Cincinnati Bengals und den Los Angeles Rams. In Ihrer Heimspielstätte holten die Rams am 13. Februar 2022 mit einem Spielstand von 23:20 den Superbowl Titel. Das SoFi-Stadium richtet jedoch das ganze Jahr über zahlreiche Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen aus. Als erstes Indoor- und Outdoor- Stadion erfindet es das Fanerlebnis ganz neu. Weitere große Veranstaltungen im Stadion sind das College Football Championship Game im Jahr 2023 und die Olympischen Spiele 2028. Neben zahlreichen Wettkämpfen findet im SoFi-Stadium auch die Eröffnungs- und Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele statt. Aber auch zahlreiche Konzerte berühmter Musiker sind im Stadion zu sehen.

Das SoFi-Stadium befindet sich auf der ehemaligen Pferderennbahn Hollywood Park Race Track und bildet das Herzstück einer 298 Hektar großen Anlage mit gemischter Nutzung. Unter anderem befinden sich auf dem Gelände Einzelhandelsgeschäfte, gewerbliche Büroflächen, ein Hotel, Wohneinheiten und Parkflächen.

Fazit

Egal, ob Sportevent oder Konzert, ein Besuch des SoFi-Stadiums lohnt sich allemal. Der riesige Stadion-Komplex ist beeindruckend und bietet ein Fanerlebnis der besonderen Art. Über den „Oculus“ sehen sie die Sportler und Künstler gestochen scharf und können ein einmaliges Feeling erleben. Mit einem Besuch im SoFi-Stadium waren sie nicht nur im teuersten Stadion der Welt, sondern haben auch einen Blick auf den größten Videoring der Welt werfen können. Um sich eine Reise nach Kalifornien leisten zu können, wäre ein Lottogewinn nicht schlecht. Doch mit einer Gewinnchance von 1:1 Million kann man lange spielen, bis man den Jackpot knackt. Wir haben eine virtuelle Spielbank entdeckt, bei der Sie allein durch Ihre Registrierung an einer Verlosung von 25.000 € ab 18 Jahren teilnehmen können. Mit etwas Glück rückt so der Traum einer Amerika-Rundreise einen Schritt näher.

Partnerseiten:

Bayernmaster.de Status: Online
skateboardsite.de Status: Online

(c) 2003 by Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden
  • Fussballweltmeisterschaften
  • Fussballeuropameisterschaften