Stadionführer - Stadien der Welt
    Fußball-Datenbank     Vereinswappen     Homepage-Service     Newsletter     Fussball-News Archiv     Forum

Stadion-Links
(802)
Fussball-Links
(12361)

Stadien national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    Stadien A-Z

Stadien international
EUROPA
    England (19)
    Frankreich (12)
    Italien (21)
    Spanien (14)
     weitere...
SÜDAMERIKA
    Argentinien (18)
    Brasilien (10)
     weitere...
AFRIKA
    Suedafrika (10)

Stadion Themen
Legendäre Stadien
Stadionrekorde
Stadionseiten (14)
spezial!Einweihung Borussia-Park
WM-Stadien 2006
EM-Stadien 2008
neu!WM-Stadien 2010
Link Tipp des Monats

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Müller verlängert seinen Vertrag bei den Bayern bis 2023

Der FC Bayern München teilte am 7. April mit, dass der Offensivspieler Thomas Müller seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis 2023 verlängert hat. Unter der Trainerleitung von Niko Kovac war der ehemalige Nationalspieler eher einer untergeordneten Rolle in der Mannschaft zugeordnet. Heute, mit Trainer Hansi Flick, ist er wichtiger denn je geworden. Schon mit zehn Jahren wechselte der gebürtige Bayer vom TSV Pähl zum FC Bayern München.

Laut Vorstandsvorsitzender des Vereins Karl-Heinz Rummenigge habe es sich um ein Gespräch mit Thomas Müller auf gleicher Ebene gehandelt: „Ich freue mich, dass Thomas Müller seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis zum 30.6.2023 verlängert hat. Ich darf mich bei Thomas und seinem Berater Ludwig Kögl für die sehr vertrauensvollen und fairen Gespräche sehr bedanken. Oliver und Hasan haben das prima gemacht.“ Oliver Kahn erwies sich als besonders glücklich, dass sie eine solche Identifikationsfigur für den Club wie Müller im Verein halten konnten: „Wir sind froh, so eine Identifikationsfigur wie Thomas Müller im Klub halten zu können. Er prägt den Verein seit mehr als zehn Jahren mit großartigem Fußball und mit seiner sympathischen Art. Durch seine Erfolge mit dem FC Bayern und mit der deutschen Nationalmannschaft ist Thomas auf der ganzen Welt bekannt. Und mit seiner Leichtigkeit transportiert er vieles von dem in die Welt hinaus, für das der FC Bayern steht und stehen möchte.“

Bezüglich seiner Vertragsverlängerung äußerte Müller sich selbst zukunftsorientiert: „Die ganze Welt steht still, da hat der Fußball nicht die Hauptpriorität, auch für mich persönlich nicht. Aber natürlich, bei so einer Vertragsverlängerung, da denkt man an die Zukunft. Und in Zukunft – da gehe ich schwer davon aus – wird auch wieder Fußball gespielt werden. Der Fußball wird nicht nur wieder wichtig für uns Spieler sein, sondern auch für die Leute da draußen, die Leute werden wieder Spaß am Fußball haben.“

Nach der Entlassung von Niko Kovac, erzielte Thomas Müller unter Aufsicht von Trainer Hansi Flick sechs Treffer und zwölf Vorlagen in 15 Bundesligaspielen. Mit 343 gespielten Bundesligaspielen, gilt er als einer der Urgesteine des FC Bayern München. (Tipp am Rande: In den Zeiten von Corona gibt es auch die virtuelle Bundesliga). Thomas Müller gewann bislang mit dem Rekordmeister acht Deutsche Meisterschaften sowie die Champions League im Jahr 2013. Er gewann mit der deutschen Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft 2014. Aufgrund eines nötigen Umbruches in der Nationalmannschaft nach der erfolglosen WM 2018 in Russland, wurde der Offensivspieler von Joachim Löw auf dem Team geworfen.

Partnerseiten:

Bayernmaster.de Status: Online
skateboardsite.de Status: Online

(c) 2003 by Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden
  • Fussballweltmeisterschaften
  • Fussballeuropameisterschaften