Stadionführer - Stadien der Welt
    Fußball-Datenbank     Vereinswappen     Homepage-Service     Newsletter     Fussball-News Archiv     Forum

Stadion-Links
(802)
Fussball-Links
(12361)

Stadien national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    Stadien A-Z

Stadien international
EUROPA
    England (19)
    Frankreich (12)
    Italien (21)
    Spanien (14)
     weitere...
SÜDAMERIKA
    Argentinien (18)
    Brasilien (10)
     weitere...
AFRIKA
    Suedafrika (10)

Stadion Themen
Legendäre Stadien
Stadionrekorde
Stadionseiten (14)
spezial!Einweihung Borussia-Park
WM-Stadien 2006
EM-Stadien 2008
neu!WM-Stadien 2010
Link Tipp des Monats

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Veltins-Arena

Veltins-Arena auf Schalke (c) www.berlinluftbild.de

Die Veltins-Arena (ehemals „Arena Auf Schalke“) ist eine Multifunktionsarena, welche zwischen 1998 und 2001 errichtet wurde. Nach ihrer Fertigstellung wurde die Arena am 18. August 2001 im Rahmen eines Blitz-Turniers mit dem Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund eröffnet. Das Stadion liegt inmitten der Stadt Gelsenkirchen auf dem Berger Feld und dient als Spielstätte des Bundesligisten FC Schalke 04 sowie als Austragungsort für Spiele der deutschen Nationalmannschaft. Mit einem Fassungsvermögen von 62.271 Zuschauerplätzen gehört die Veltins-Arena zu den fünf größten Fußballstadien in Deutschland.

Neben ihrer Funktion als Fußballstadion dient die Veltins-Arena zudem als Austragungsort zahlreicher Großevents wie Konzerten, Messen, Boxkämpfen, Biathlonrennen oder Dart-Events und stellt damit ihre große Funktionalität unter Beweis. Möglich macht dies eine technische Besonderheit der Veltins-Arena, welche sich innerhalb der Südkurve versteckt. Diese lässt sich dank eines hydraulischen Antriebs bis zu 16 Meter nach hinten fahren und bietet so bis zu 5.000 zusätzliche Zuschauerplätze.

Eine weitere Besonderheit der Arena liegt im mobilen Rasenfeld, welches dem Prinzip einer Schublade nachempfunden wurde. Somit lässt sich das 11.000 Tonnen schwere Spielfeld nach Bedarf verschieben und kann sogar vollständig aus dem Innenraum des Stadions gefahren werden – eine in der Bundesliga einzigartige Konstruktion. Doch nicht nur das Spielfeld ist beweglich: Auch das Stadiondach lässt sich öffnen und schließen und bietet den Zuschauern somit bei jeder Wetterlage optimale Bedingungen.

Direkt unter dem Stadiondach befindet sich Europas größter Videowürfel, welcher sich aus vier Flächen mit je 76,32 Quadratmetern zusammensetzt. Dank der riesigen Displays kann jeder Zuschauer der Veltins-Arena Informationen wie den Spielstand, die aktuelle Spielzeit und einzelne Highlights mitverfolgen. Fans von Wett-Tipps sind so zu jedem Zeitpunkt auf dem aktuellen Stand des Spielgeschehens und können sich auf das wesentliche konzentrieren: den Fußball.

Neben den genannten Besonderheiten hält die Veltins-Arena auch für durstige Zuschauer eine Überraschung bereit und macht damit ihrem Namen alle Ehre. Denn das verkaufte Bier innerhalb der Veltins-Arena kommt weder aus dem Kasten noch aus dem Fass. Stattdessen führt eine 5000 Meter lange Bierpipeline durch das Stadion und versorgt sämtliche Verkaufsstände mit frischem und gekühltem Bier. Im inneren der Arena steht mit bis zu 52.000 Litern gekühltem Bier ausreichend Nachschub zur Verfügung, sodass die Veranstalter auch für Großevents gewappnet sind.

Für den Kauf von Stadionwurst oder Bier ist im gesamten Stadion die Verwendung der „Knappenkarte“ erforderlich. Diese kann auf dem Stadiongelände erworben und mit einem beliebigen Betrag aufgeladen werden. Nach Ende der besuchten Veranstaltung kann das Restguthaben gegen Bargeld zurückgetauscht werden.

Verkehrsanbindung

Die Veltins-Arena befindet sich nur knapp neun Kilometer vom Hauptbahnhof Gelsenkirchen entfernt und ist entsprechend gut in die Verkehrsinfrastruktur der Stadt integriert. So können Zuschauer die S-Bahn 302 in Richtung GE-Buer nehmen und so bis zur Haltestelle Veltins-Arena fahren. Die Fahrt dauert dabei nur in etwa 15 Minuten und ist bei Fußballspielen im Eintrittspreis enthalten.

Wer die Anreise mit dem eigenen PKW bevorzugt, darf sich zudem über mehr als 14.000 Parkplätze rund um die Arena freuen. Die Parkplätze A bis E sind bei Fußballspielen dabei völlig kostenfrei. Die Anfahrt ist auch hier problemlos und sollte entweder über die Ausfahrt 6 /Gelsenkirchen-Buer oder 7/Herten auf der A2 beziehungsweise der Ausfahrt 16/Gelsenkirchen-Zentrum oder 17/Gelsenkirchen-Schalke auf der A42 erfolgen.

Partnerseiten:

Bayernmaster.de Status: Online
skateboardsite.de Status: Online

(c) 2003 by Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden
  • Fussballweltmeisterschaften
  • Fussballeuropameisterschaften